Dienstag, 30. August 2016

Schwangerschaft: Update 23 ssw Outing? Screening 2

----------------------------------Schwangerschaft-----------------------------------

23sw
22+0-22+6


Baby ist ca. 500g schwer und ... groß.

Mama bekommt seit einer Woche ordentliche Tritte, die man dann auch gerne mal von außen sieht.
Es wurde in der Woche auch viel mehr. Insbesondere das in die Blase boxen, liebt unser Kind, dann muss Mama nämlich wieder aufstehen und zur Toilette rennen.

Seit Anfang der Schwangerschaft habe ich eine verstopfte Nase, die gerne mal einen Tag lang läuft, als hätte man einen Wasserhahn aufgedreht.
Niesen gehört auch zu meinem Alltag und kann teilweise wirklich nerven!

Dienstag, 23. August 2016

Schwangerschaft: Update 22 ssw

 ---------------- Schwangerschaft --------------

22 ssw 
21+0 - 21+6

6 Monat


Eine aktive Woche liegt hinter uns. Die Sommerferien wurden nun mit Aktivitäten geschmückt, da Papa nun Urlaub hat. Spielplatz, Eis essen, Kino, Fasanerie, Stadion besuch usw.

Das Wetter hat zum Glück mitgespielt und es war nicht so heiß.

Leider soll ja die letzte Ferienwoche so warm werden.. bääh!

Unser Bauchzwerg ist nun immer aktiver. Habe ich noch in der 18- 20 ssw gejammert, dass ich nicht spüre, weiß ich jetzt, es hatte sich doch schon gemeldet, nur eben anders als die Jungs damals.
Und jetzt ist es seit einer Woche richtig kräftig dabei mit in die Blase zu treten oder zu boxen, je nach Lage.. Das heißt für mich, ich darf wieder viel öfter auf die Toilette und werde auch nachts davon wach, wenn mich nicht unser Junior in den Rücken tritt, wenn er sich zum xten mal im Schlaf von Paps auf meine Seite rollt.


Die meiste Zeit kann ich nur auf der Seite liegen, da sitzen etwas zwickt und das Stehen beschwerlich ist. Mein Kreislauf sackt dann gerne mal ab.

Da ich noch keine passende Elefanten Spieluhr gefunden habe und die der Jungs, irgendwie verschollen sind, spiele ich mini über das Tablet und YT , Spieluhr Musik vor. Das wird sehr gut angenommen.
Es wird getobt und danach habe ich Nachtruhe.:-D

Gekauft haben wir diese Woche einen Stubenwagen. Der Familien Stubenwagen von Oma war leider kaputt und kann nicht mehr benutzt werden. Denn die Liegefläche ist gerissen und das ist ja leider genau der wichtigste Teil. Da wir unser Beistellbett nicht mehr benutzen können, da wir ein Boxspringbett haben, der alte Stubenwagen nicht mehr existiert und ich nicht einsehe für Kind Nummer 3, das das Letzte sein wird, alles neu zu kaufen, also rund 150- 200€ für ein Stubenbett, das höchstens 3-4 Monate benutzt wird, musste ein Gebrauchtes her! Ich wollte mich nicht auf das Glück Babybasar verlassen und habe in einem Auktionshaus nachgesehen. Dort habe ich ein sehr Schönes und Praktisches entdeckt, das wie neu verkauft wurde.

Höhenverstellbar, mit Matratze, Mobile, Softtaschen und der Bezug ist komplett abnehmbar. Wir können es fahren oder mit Kufen als Wiege verwenden.
Ich habe mich verliebt, bot und erwarb es für einen Schnäppchenpreis von 30€. MC Dreamy hat es zwei Tage später in Frankfurt bei einer total netten Familie abgeholt.
Es ist wirklich wie neu, außer dem Mobile, aber das ist egal, denn die Teile gehen eh schnell kaputt. Hier ist auch nur die Drehfunktion defekt, der Rest funktioniert einwandfrei.

Die Höhe des Bettchens ist optimal für mich und meine 1,82 m. Es geht mir bis zum Beckenknochen, daher wird das lästige Bücken wegfallen und unser Junior kommt nicht so einfach ins Bett zum Geschwisterchen.

Der Stoff ist wirklich wie frisch gekauft. Ohne flecken, Grauschleier, Löcher oder Ähnlichem. Ebenso die Matratze und das Klappdach.

Da wir das Babygeschlecht ja nicht wissen, war der Kauf ein Risiko lach. Aber zum einen liegt es nur wenige Monate drin, selbst ist es dem Kind so wieso egal, dann ist es mir auch nicht wichtig das, Jungs Blau und Mädchen Rosa tragen usw. Unsere Jungs haben auch lila Bodys getragen oder in dem Rosa Stillkissen gelegen. So what!?

Und wenn's mich packt, wird unser alter Betthimmel von den Jungs umgenäht. Die Großtante ist da bestimmt hilfreich.




Bisschen Pink schadet nie, würde ich sagen.


Ich bin so verliebt...







Screening 2 lief recht gut.  Keine Auffälligkeiten, allerdings konnte sie nicht alles sehen. Deshalb muss ich einen Termin im Krankenhaus machen.





So viel zur 22 ssw...


Montag, 15. August 2016

Thema Schultüte...

------------ Schultüte ----------



Die Schultüte...

Es ist DAS beliebteste Stück neben dem Ranzen an der ganzen Einschulung.

Früher hieß es Zuckertüte, da man den Kindern Süßigkeiten schenkte und kleine Glücksbringer.

Wie dass vor meiner Zeit war und wie dass alles startete, dass weiß ich leider nicht. Und ich möchte ungern Gerüchte aus dem Internet verteilen.

Fakt ist, dass sich der Inhalt der Schultüte über die Jahre sehr verändert hat.


Maggi: Familien fix & frisch - Mehr Gemüse für Kinder *Anzeige* Teil 1

--------Markenjury--------


Maggi Familien fix & frisch
Mehr Gemüse für Kinder


Ich bin eine Maggi Mama! Es ist kein Outing und auch keine Provokation, es ist schlicht die Wahrheit und meiner Meinung nach, auch nichts Schlimmes!
Ich kann ohne Fixbeutel kochen und das tue ich auch, aber ich nutze ebenso auch fertige Gewürzmischungen für die unterschiedlichen Gerichte.

Ich bin mit der Maggi flüssig würze aufgewachsen und ich liebe sie noch immer! Ich habe immer eine Flasche im Küchenschrank stehen. Ebenso Suppenwürfel und Soßenpulver.
Ich gehöre nämlich zu den Müttern, die gerne schnell das Essen auf dem Tisch hat.
Die morgens lieber den Haushalt macht oder sich wie derzeit in der Schwangerschaft, die nötige Ruhe gönnt, wenn die Kinder aus dem Haus sind. In der Schwangerschaft hat es mir außerdem sehr geholfen, da ich zum einen nicht lange in der Küche stehen muss und zum anderen ist es so, dass ich in den ersten Wochen nur Salat gegessen habe und auch jetzt einfach zu wenig koche, dass es sich lohnt, dafür Stunden in der Küche zu stehen. Im Sommer ist das obendrein noch total nervig.

Sonntag, 14. August 2016

Schwanger: Update 21ssw

------------ Schwangerschaft -----------

21 ssw

20+0 - 20+6

6. Monat


Heute mal früher als sonst....

Diesen Monat steht das große Screening an.
In diesem Ultraschall werden die Organe genau angesehen, dass Kind vermessen und geschaut, ob Auffälligkeiten zu sehen sind. Wie zb. Trisomie, offener Rücken, Herzfehler, usw. usw.

Seit geraumer Zeit hat man bei diesem Screening eine Auswahlmöglichkeit.
Man kann einen, normalen Ultraschall machen lasse, in dem all das untersucht wird. Man also einen ganz genauen Blick darauf hat, Basis Screening.
Oder man lässt eine ganz genaue Untersuchung machen, bei er dann die oben genannten Blicke stattfinden. Bei meiner Frauenärztin war es schon immer so, dass ganz genau geschaut wird und so werden wir es auch beibehalten.

Dienstag, 9. August 2016

Schwangerschaft: Update 20ssw

-----------------Schwangerschaft----------------


20 ssw

19+0-19+7

Halbzeit - Bergfest


Noch 20 Wochen...138 Tage...

Die Zeit vergeht tatsächlich sehr schnell, auch wenn man immer denkt, dass sie stehen bleibt. Gerade gegen Ende, wenn man einfach keine Lust mehr hat, wenn man nicht mehr kann und es einem einfach zu viel wird.

Ich muss sagen, diesmal ging die Zeit relativ gut um. Ich habe zwar auch meine Tiefpunkte erlebt, allerdings so harmlos, dass es einem im Nachhinein total bescheuert vorkommt. 
Die ersten 20 Wochen, so muss man es sagen, sind dass unspannendste, was man in der Schwangerschaft erleben kann. Man spürt nichts, man sieht nichts- außer bei mir.
Man weiß nur, dass man schwanger ist, weil man alle 4 Wochen zur Vorsorge gehen muss und dort einen Blick auf dass Kind werfen kann, wenn es denn nötig ist.
Bis zu dem Zeitpunkt, an dem man sein Kind das erste Mal spürt, könnte man meinen, es wäre ein Blähbauch.



Am 22.7 hatte ich, meinen letzten Vorsorge Termin. Leider hatte sich Baby ja nicht geoutet, nun hieß es die letzten Tage, abwarten und Tee trinken.
Fällt verdammt schwer, wenn man diesen Wunsch in sich trägt...

Außerdem habe ich nach wie vor keinen neuen Termin und muss weiter hoffen.
Was mich allerdings etwas fertig macht ist, dass sich unser Flummi noch immer nicht mit Bewegungen meldet. Mal denke ich, ich hätte es gespürt, dann Wiederum, bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher.

Dann ging es mir die letzten Tage auch nicht wirklich gut. Ich hatte erneute Übelkeit, die manchmal sehr stark war und mich verzweifeln ließ, da ich Angst bekam. Man weiß ja nie..
Ich habe keinen Bluthochdruck, das kontrolliere ich, ich lagere kein Wasser ein, und Kopfschmerzen habe ich nur ab und zu.. Also schloss ich Präeklampsie aus.

Mein Bauch hat sich nun etwas nach oben verschoben. Ich bekomme schwer Luft und mein Magen steht, ständig unter druck. Dies bedeutet ich muss noch kleinere Portionen essen und aufpassen was ich esse, da auch das Sodbrennen zurück ist.



Nun steht in den nächsten Tagen Ferienprogramm auf dem Plan, mal sehen wie sich der August entwickelt.

Bis nächste Woche...




Maggi: Spaghetti alla carbonara *Anzeige* und Gewinnspiel

--------------- Maggi -------------



Ein Klassiker unter den Pasta Gerichten ... Mein Mann liebt Spaghetti Carbonara und "überfrisst" sich auch immer daran. Da ich dieses Gericht, das normalerweise sehr einfach ist, aber trotzdem nicht gerne in der "super Hausfrauen Version" koche, nutze ich oft das Maggi fix und frisch alla Carbonara.

Zutaten:

  • 1 Beutel Maggi fix und frisch
  • Spaghetti alla Carbonara

  • 250 g Spaghetti

  • 50 ml Sahne

  • 50 g Schinkenwürfel ( Speck)

  • 250 ml Wasser


Ich bin und bleibe ein Maggi Kind, da werden mir auch die super Mamis kein schlechtes Gewissen einreden. Ich finde die Maggi Produkte praktisch und einfach.
Eine Maggiflasche habe ich immer zu Hause, ebenso Suppenwürfel.

Die fix und frisch Beutel nutze ich gerne zwischendurch, wenn ich keine große Zeit oder auch lust habe, längere Zeit in der Küche zu stehen. Für die Kleinen koche ich im ersten Lebensjahr so, wieso extra, da kann, ich auch ruhig mal das Gulasch-fix oder Chili-con-Carne fix benutzen. Für die kleinen Portionen, die ich damit koche, reicht das allemal und es schmeckt uns auch immer.
Die Konkurrenz hingegen wird hier nie einziehen können, denn der Geschmack ist wirklich noch ausbaufähig.


Die Zubereitung mit dem Carbonara Fix ist denkbar einfach.
maggi-fix-und-frisch-spaghetti-alla-carbonara

Spaghetti wie gewohnt kochen. Je nach Sorte ca. 8 Min.

In einem Topf Schinkenwürfel anbraten. Welchen Schinken oder Speck ihr nehmt, ist hierbei egal.
Wasser dazugeben und MAGGI fix & frisch Spaghetti alla Carbonara einrühren und ca. 1 Minute kochen.
Sahne unterrühren und heiß werden lassen. Jetzt nur noch über die Nudeln gießen- fertig. Dazu mag ich, und da bin ich hier zu Hause alleine, einen leckeren grünen Salat.


Ich suche mir meine tägliche Inspiration, seit etwas über einem Jahr, auf der Maggi.de Seite. Dort unter Rezepte findet man alle möglichen Gerichte.

Keine Angst, dort wird auch ohne fix Beutel gekocht.. Ihr findet das Carbonara Rezept auch im original, ohne fix und frisch Beutel.

Ich gebe zu, die erste Zeit ist es etwas unübersichtlich auf der Seite, das liegt daran, dass sie sehr voll ist. Über die Suchfunktion findet man leider auch nicht immer genau das, was man möchte, aber im Großen und Ganzen, mag ich es. Ich finde für alle Anlässe ein passendes Gericht und Inspiration.


Wie ist das bei Euch zu Hause? Benutzt ihr die Maggi Produkte oder kocht ihr ausschließlich ohne?

Habt Ihr Lust Maggi fix und frisch alla Carbonara zu probieren?
Dann könnt Ihr bei mir ein Produkt Paket gewinnen. Ohne Sponsoring!
Ich werde einen Korb zusammenstellen, in dem alle benötigten Produkte, für 2 Portionen beinhaltet sein werden.

Ihr müsst mir nur im Kommentar verraten, welches Euer Lieblingsgericht ist.

Teilnahme nur innerhalb Deutschland möglich.
Keine Auszahlung.
Teilnehmer unter 18 brauchen das Einverständnis ihrer Eltern.
Gewinnspielgruppen und deren Mitglieder sind ausgeschlossen. Ebenso bekannte Teilnehmer auf meiner Blacklist.
Keine doppelte Teilnahme möglich!
Ausschließlich für meine Leser.
Achtung:
Der/die Gewinner/Gewinnerin, werden NUR per E-mail angeschrieben. 
Keine Live Ziehung, keine Nutzung von Karma o.ä. Seiten, die das Ergebnis verfälschen!
Es wird 2 E-mails geschrieben. Keine weiteren Mitteilungen. Keine Verlinkung/Suche auf Facebook.
Mindestens 5 Teilnehmer!  Alle Teilnehmer akzeptieren die Regeln und können diesem nicht widersprechen.

Wenn Ihr eine Teilnahme zurück ziehen möchtet, dann schreibt mir eine Email mit passendem Betreff.

Teilnahmeschluss ist der 31.08.2016






























Und diesmal wissen bestimmte Leser, das sie nicht Kommentieren brauchen.. :-D

Sonntag, 7. August 2016

Schulanfang - das Ende der Kindergartenzeit

--------- Vom Kindergartenkind zum Schulkind ---------


Ich bin doch noch gar nicht so weit!




Das letzte Kindergartenjahr ist für die Kinder der Weg zum Schulkind, ein Auslaufen der Kindergarten Jahre und eigtl. finden sie es nur noch langweilig! Das Buch ist geschrieben, eine Neues begonnen.
Für die Eltern ist es der Weg zum Loslassen, das erlernen, dass das Kind groß wird und es vergeht einfach viel zu schnell. Auch mich als Vorsitzende des Elternbeirat, hat es voll erwischt. Ich wusste was passiert, ich wusste, was in diesem letzten Jahr alles auf dem Plan steht und ich war mit den Eltern, dem Beirat, Erzieherinnen und den Kids, mittendrin.. Aber irgendwie ging mir das alles viel zu schnell! 

Ich bin doch noch gar nicht so weit!

Das letzte halbe Jahr hat irgendwie überhaupt nicht existiert, ich fand, es raste nur so vorbei. 
Zack war die Verabschiedung und unser großer Sohn, war offiziell ein Schulkind..
Die 6-Wochen-Ferien, die eigtl. nur eine weitere Vorbereitung für die Eltern ist, um sich psychisch darauf einstellen zu können, dass das erstgeborene Kind, nun in großen Schritten erwachsen werden möchte. 

In diesem letzten Jahr habe ich mir fast täglich die Frage gestellt: Ist mein Kind schon so weit?
Wird er das schaffen? Kann er sich gegen andere Kinder durchsetzen? Wird er der/m Lehrer/in Zuhören? Wird er sich in der Gruppe angesprochen fühlen, oder braucht er eine extra Ansprache?
Packt er das mit seinem sensiblen und schüchternen Charakter?

Mich hat es fast zerfressen! Als ich dann mitbekam, dass er in der Vorschule, im WTP (Würzburger Trainingsprogramm) durchgeführt wird, seine Auffassungsgabe und sein Bemühen gut war und er in den Besuchen in der Schule, glücklich war und auch gut mitgemacht hat, war ich schon beruhigter. Allerdings wusste ich, so einfach kann es nicht sein. 
Ich sollte recht behalten! 
Bei dem letzten Gespräch wurde über das Schüchterne und sensible gesprochen. Um was es genau geht, das möchte ich nicht offen legen, denn das Recht habe ich nicht!
Er ist voll und ganz schulfähig und ein helles Köpfchen! Mehr muss ich gar nicht sagen. Das Mamaherz wird zwar trotzdem lange brauchen, um sich daran zu gewöhnen, dass er nun in einer anderen Liga spielt, aber da mussten alle Mamas durch und sie werden es immer müssen. 
Ich gleich 3x.. Immer wieder denke ich: Ich bin doch noch gar nicht so weit! Ich kann mein Kind noch nicht groß werden lassen.. lach

Ein Weg in die Selbstständigkeit


Fragt man die Kids, dann bekommt man sofort gesagt, dass der Kindergarten nur für kleine Kinder ist und toooootaaal langweilig! Schule ist cool!
Ich schmunzel dann immer und denke, dass ich noch früh genug hören werde, dass die Schule ja toootaaal doof ist! Nicht jedes Kind kann so sein, wie ich lach.. Ich glaube, ich war die einzige Jugendliche, die gerne in die Schule gegangen ist. Natürlich ging mir das Frühe aufstehen auf den Zeiger, aber in der Arbeitswelt musste ich teilweise mitten in der Nacht aufstehen..
Ich hatte meine Freunde in der Schule, ich war irgendwie Lehrer Liebling und das, was wir da lernten, ging mir locker von der Hand.. Ich musste nie lernen. Einzig meine Legasthenie, hat mir schon immer Probleme gemacht.  

Ich hoffe, dass unser Sohn keinerlei Probleme in diese Richtung bekommen wird, denn sein Onkel, väterlicherseits, hat es auch und das in einer intensiveren Form als bei mir!
Er mag Zahlen und das rechnen, dafür hat er noch kleinere Probleme damit, die Buchstaben richtig herumzuschreiben und sich zu merken.. Aber das sind alles Dinge, die er nun in der Schule lernen wird!
Als es darum ging, dass die Schulmaterialien, der Ranzen und die ganzen Sachen drum herum, ausgesucht und gekauft werden müssen, wobei das Aussuchen des Schulranzens geschlagene 5 Monate dauerte!, habe ich ihn mit einbezogen. Er sollte selbst Aussuchen welchen Ranzen, welche Schultüte, welche Kleidung und Schuhe, welche Stifte usw. 

Bei den Stiften und anderen Materialien habe ich bereits letztes Jahr angefangen, zu testen, welche für uns passend sind. Zum Schluss kamen wir zu dem Ergebnis, dass die Stifte und Materialien von Maped genau zu uns passen.
Sie sind bunt, haben eine tolle Farbabgabe, die Minen sind bruchsicher, sie können einfach gespitzt werden, es gibt verschiedene Modelle. Die Filzstifte sind von der Qualität sehr gut und langlebig. 
Er kommt damit sehr gut zurecht und deshalb wurde das meiste, der geforderten Schulsachen, von Maped gekauft.


Bleistifte beziehe ich lieber von Faber-Castell, sie sind angenehmer zu halten, haben eine weiche Mine und können ohne Druck zu schreiben benutzt werden. Man kennt das Phänomen günstiger Bleistifte, sie sind einfach zu hell.

Das Aussuchen gehört ebenso zum Weg der Selbstständigkeit dazu, wie allein anziehen, eigenständiges Denken und Handeln, der Schulweg (irgendwann :-D )und  Hausaufgabenmachen.
Für 4 verschiedene Stiftsorten, gabs dann 2 verschiedene Spitzer
 Das Thema Einschulung, ist ein ganz großes in diesen Tagen. Ich habe schlauerweise direkt in der ersten Ferienwoche alles bestellt.
Dafür habe ich den, Onlineshop duo schreib und spiel ausgewählt.

Man kennt es aus der Werbung, denke ich.
Zum Shop will ich jetzt nicht zu viel sagen, dass mache ich separat. Alle Materialien der Schulliste habe ich somit bekommen und brauchte nur noch Kleinigkeiten.

Das Mäppchen ist voll und der Rest, findet Platz im Faullenzer


Es war mir neu, dass die Schule faullenzer Mäppchen "fordern". Also suchte ich eines aus, dass zum Spitzer und zum Sohn passte. Die beiden Dinge waren eine kleine Überraschung für Ihn..

In den Klassen gibt es Wasser für die Allgemeinheit, dafür benötigt jedes Kind, seinen eigenen Becher...

Zeichenblock und die passende Sammelmappe.. ich finde diese grauen Teile einfach hässlich.
Aber gut, was will man machen. Vielleicht verschönern, die Kinder sie ja in der Schule.

Der Zeichenblock hat tatsächlich mehr wie nur 10 Blätter.. lach
ich finde es immer so unmöglich, dass man für 10 Blatt Papier, so viel Geld ausgeben sollte..


Zeichenblock von Brunner und Sammelmappe

Wenn man im duo Shop, bei einem Händler über 30€ einkauft, bekommt man eine duo Überraschungsschulbox. Dort findet, man schreib und spiel Material im Wert von 25€ die
der Händler uns direkt in das Paket gepackt hat, ohne dass wir vorher etwas tun, mussten. Ich hatte es auch total vergessen. In der Box, die man in der Schule dann als Materialbox verwenden kann, waren wirklich schöne Sachen.
Stifte, Schutzumschläge, Lego, Werbung uvm.


Dort habe ich dann seinen Malerkittel, den Farbkasten, den Pinselbecher, Pinsel und Kleber deponiert.
Somit wären seine Sachen in der Schule schon einmal gut aufgehoben.

Ich habe mich gegen ein altes Hemd und für einen Kittel entschieden, da ich weiß, wie Kinder trotz Hemd aussehen. Nass werden sie trotzdem. Daher möchte ich, dass er diesen Wasser abweisenden Kittel trägt.

Der Farbkasten ist gegen dass, was ich als Kind hatte, ein teures Modell. 24 Farben von guter Qualität.
Als Kind habe ich mich immer über die Günstige alternative geärgert, auch wenn ich wusste, dass es finanziell eben nicht anders ging. Die Farben decken nicht richtig, dass mischen und zeichnen, machte einfach keinen Spaß.  Für zu Hause ist das ok, da kaufe ich nur die 3€ Exemplare, aber für die Schule wollten wir ihm einen guten Farbkasten von herlitz kaufen. Ebenso die Klebestifte. Die billigen kleben einfach nicht ausreichend, das merke ich zu Hause immer wieder. Deshalb Tesa, Pritt oder Uhu..


 Nun steht der fertige Schulranzen seit Wochen bereit auf dem Schrank und die Schultüte hat alles, bis auf das Zuckerzeug. Einzig die Kleidung hat ein paar Probleme gemacht, da unser Sohn einfach zu dünn und klein, für die Hosen ist, die ich gekauft habe. Nun hat er obenrum 122 und die Hosen bleiben bei 116.

Nun, wer weiß für was es gut ist lach... Da wir keine Anzughosen brauchen und auch gute Lederschuhe Blödsinn wäre, haben wir uns für ein weißes Hemd und eine schöne schwarze Jeans entschieden. Dazu werden wir ihm noch ein paar neue, schwarze Schnürschuhe kaufen, das reicht für die Einschulung. Ich finde Anzug tragen für arg übertrieben.. ordentlich anziehen ja, aber rausputzen wie zur Hochzeit, nein!

Ebenso haben wir uns dagegen entschieden, den kleinen Bruder aus der Krippe zu lassen, um ihn dann den kompletten Vormittag in der Schule dabei zu haben. Wir werden morgens mit beiden Fotos im Garten machen und ihn dann in den Kindergarten bringen. Er soll mit seinen Freunden spielen und Spaß haben. Das ist wichtiger, als halb angeleint in der Schule dabei zu sein. Nachmittags beim Kaffee und Kuchen bekommt er genug mit.

Ich bin schon echt aufgeregt und ich weiß, dass ich wie auch bei der Kindergarten Verabschiedung, heulen werde, wenn er dann seinen nächsten, wichtigen Schritt gehen wird. Ich hoffe nur, dass seine Gäste, die ich noch einladen muss, auch kommen werden und ihn nicht enttäuschen. Das kommt leider zu oft vor..  An diesen Tag wird er noch Jahre denken, und das soll so schön wie möglich sein.


Was wir in die Schultüte stecken? Das erzähle ich im nächsten Artikel...










Dienstag, 2. August 2016

Schwangerschaftsupdate: 19 ssw

-----------Schwangerschaftsupdate-----------

20ssw
19+0 - 19+7



Das Baby ist ca. so groß wie eine Blutorange.
Die Gebärmutter dürfte nun auf höhe des Bauchnabels sein.

Diese Woche ist der Chlamydien Suchtest dran.

*************************************


Der Bauch wird nun kontinuierlich wachsen. Wenn man bis jetzt noch keine Kindsbewegungen gespürt hat, wird man es in den nächsten Tagen wahrnehmen. 

Bei mir ist es leider noch nicht so weit. Das kann verschiedene Gründe haben. 

Beim ersten Kind wird man es ca. in der 20. ssw spüren. Ab dem zweiten Kind ist es normalerweise früher der Fall. Allerdings ist es nicht immer so. Die Gebärmutter ist normalerweise nach der ersten Schwangerschaft nicht mehr so straff, weshalb man die Bewegungen eher spürt. Liegt dass Kind allerdings weiter hinten, ist nicht ausreichend Fruchtwasser vorhanden oder die Plazenta an der falschen Stelle, so wird man es erst viel später merken.
Natürlich kann es auch sein, dass die Gebärmutter sehr fest ist oder man einfach unempfindlicher ist, dann spürt man es später.

So wie es die sehr frühen Fälle gibt, die ab der 16. ssw schon Bewegungen wahrnehmen, so gibt es auch die, die es erst viel später merken. Jedes Kind und jede Frau ist anders. Man sollte sich deswegen nicht verrückt machen, irgendwann spürt man sie immer...


Wie geht es mir?



Ich bin im Augenblick wieder etwas Müder, das liegt daran, dass ich nachts öfter aufstehen muss. Der Harndrang verstärkt sich nun wieder. Der Körper arbeitet wieder mehr, da sich unser Baby nun weiter entwickelt und wachsen möchte.
Nun beginnt auch die gefährliche Phase. Sodbrennen kann nun nach jeder Mahlzeit und zur Nachtruhe auftreten. Zum Glück habe ich keinerlei Anzeichen! Wenn ich bedenke, dass ich in der Letzten schon lange damit zu kämpfen hatte...

Die innere Hitze sorgt dafür, dass ich nonstop schwitze, eine weitere tolle Sache in der Schwangerschaft... 


Die Heißhunger Attacken haben sich gelegt, nun kann normal gegessen werden. Weiterhin gesund und ausgewogen. Was aber nicht bedeutet, dass ich nicht auch mal Lust auf Pizza habe oder einen Burger.. Die Abneigung gegen Normales essen, ist zum Glück verschwunden. Ich konnte die letzten Wochen kein Normales essen zu mir nehmen, und ausschließlich Salat essen. Von Nudeln mit Geschnetzeltem, Spaghetti ö.ä. Wurde mir sofort schlecht.

Was ganz toll ankommt im Moment, ist Nudel Hühner Suppe. 
An Chips oder andere Knabbereien komme ich nach wie vor nicht. Allerdings sind Süßigkeiten verlockend.. schnief...
Ich bemühe mich derzeit vermehrt auf Salate, Gemüse und Obst zurückzugreifen.


Gekauft: Nichts

Termine: keine


Diesmal habe ich nicht so viel zu berichten.. Die Woche geht schnell vorbei, dann haben wir Halbzeit... Bis nächste Woche..



Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS