Freitag, 23. Januar 2015

Fehlende Bilder im Blog..

Ihr werdet in den letzten Artikeln, keine Bilder mehr vorfinden.
Das hat den Ursprung Handy-Google-Löschen..

Ich habe die Bilder auf meinem Handy. Hatte sie dann auch von meinem Handy in den Blog eingefügt und dann einfach vergessen das ich sie vorher auf dem Laptop speichern sollte.

Um platz zu schaffen habe ich überflüssige Bilder von meinem Handy gelöscht und Google ist so frei, sie dann auch von meinem Blog zu löschen..aaaah

Sorry, da sie nicht mehr existieren, kann ich sie nicht mehr einfügen..

Dienstag, 20. Januar 2015

Darf man als Mutter traurig sein, wenn der Schwangerschaftstest negativ ist?

Darf man als frische 2 Fache Mama, traurig sein, wenn der Test Negativ ist?


Wann man seine Kinder plant, obliegt jedem Selbst.
Liegen wie bei uns 4 Jahre zwischen Kind 1 und 2, ist es für viele ein zu großer unterschied.
Sollte Kind 2 gerade 10 Monate alt sein und man bereits auf einen positiven Test warten, sagen ebenso ein paar Menschen, dass das absolut zu früh sei.
Jeder sollte selbst entscheiden dürfen wann und wie viele Kinder sie bekommen werden.
Nase rümpfen, gerade von Familie und Freunden, ist da absolut unangebracht.

Bin ich egoistisch?

Samstag, 17. Januar 2015

Tuc - Sour Cream and Paprika Flavor

 Tuc hat es mal wieder geschafft mich zu locken.


2 mir unbekannte Sorten.. Ich musste sie kaufen.. Zu je 99 Cent, wanderten sie in meinen Einkaufswagen. Entdeckt bei Netto..

Sour Cream & Onion Sooooooooooooooo Yummi!!!!

Ausgewogene Mischung der beiden Geschmacksrichtungen, einfach lecker






Paprika ist zwar auch lecker, aber doch sehr stark gewürzt.
Meine Männer haben es dankend mir überlassen..





Freitag, 16. Januar 2015

Xmas Gift von Rossmann


Auch Familienfreundlich hat ein Weihnachtsgeschenk von Rossmann bekommen.



Leider erst weit nach Weihnachten, aber immerhin..



 Wenn Pakete wochenlang unterwegs sind, dann sehen sie irgendwann nicht mehr gut aus. In unserem Fall war es so.



Von Rossmann zu DPD, dort zum Empfänger, der/die nicht angetroffen wurde. Zurück ins Lager und dann zu Rossmann. Von Rossmann aus überklebt wieder ins DPD Lager und dann zu mir..

















Das gab es Gestern...


Was habe ich wann gekocht.. 

Ich bekomme manchmal noch anfragen, ob ich nicht wieder öfter schreiben kann, was ich gekocht habe.


Da ich aber kein Food Blogger bin, einfach aus dem Grund heraus, das ich keine perfekte Köchin bin, habe ich mich nie darauf gestürzt, unsere Mahlzeiten zu verbloggen.
Das mache ich nur ab und an, einfach um anderen ein Rezept zu geben, das schnell und unkompliziert ist. Man muss nicht kochen können, es reicht, wenn man weiß, wie es grob geht;-)


Lange gab es bei uns nur Standard Futter lach.. Nichts was man anderen zeigen möchte...
Es gab auch eine Zeit, da habe ich fleißig fotografiert, aber immer vergessen es zu bloggen.

Nun habe ich mir gedacht, wenn schon so eine liebe Nachfrage kommt, dann mache ich das.. Ich werde immer mal wieder, in den von mir bekannten, unregelmäßigen Abständen, ein Rezept oder einen Teil davon bloggen.


Heute möchte ich Euch meine Gemüsepfanne zeigen.

Auch hier ist es absolut gewollt, das man variiert!

Back to the Childhood.. Tortellini aus dem Backofen..

Warme Küche für die Familie... Was koche ich heute??


Manchmal fällt einem spontan in der Nacht, auf der Toilette oder beim Einkaufen ein, dass man doch früher ganz anders gegessen hat. Über die Jahre hat man sich an die Moderne Küche gewöhnt. Oder sich von den fertig fix Produkten beeinflussen lassen. Als Single nun mal die perfekte Lösung.
Ich habe von klein auf, bei meiner Mutter und Oma zugesehen, fragen gestellt und mitgeholfen, wo es nur ging. Das habe ich gemacht, bis ich selbst auch Mutter war. Einfach um mir die Rezepte meiner Oma im Gedächtnis zu behalten.

Es gibt viele Rezepte in der Familie, die man aus Kriegszeiten kannte, die im Vogelsbergkreis beliebt sind oder man einfach aus der Not heraus erfunden hat.
Auch meine Mutter musste in unserer Kindheit, mit wenig Geld auskommen und hat manchmal aus nichts, etwas gemacht das uns satt bekommen hat.
Aber das Rezepteerfinden habe ich mir beibehalten und auch meine Mutter hatte das später immer mal wieder versucht.
Ich weiß gar nicht, wer für das kommende Rezept verantwortlich ist, denn auch meine beiden Brüder haben das Kochen aus dem FF, früh für sich entdeckt.


Samstag, 3. Januar 2015

Rückblick 2014 .. Willkommen 2015


Willkommen 2015
Adios 2014



Rückblick auf 2014 und ein kleiner Einblick auf 2015.



Wer weiß wie das Jahr so verlaufen wird, ob man seine Vorhaben auch halten kann, ob es Überraschungen geben wird usw.

Ich lasse mich gerne überraschen und freue mich sogar auf das neue Jahr.

Schokoladen Likör


KINDERRIEGEL LIKÖR





  • Zutaten

  • 200 g Schokolade

  • 400ml Sahne

  • 600ml Milch

  • 100g Zucker

  • 2 Eier

  • 300 ml Bacardi oder Wodka (je nach Belieben)





Zubereitung

Als erstes die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Milch, der Sahne. den Eiern und dem Zucker in einen Topf geben. Auf geringer Wärmezufuhr unter ständigem Rühren das Ganze auflösen. Es darf nicht kochen!!

Sobald sich die Schokolade komplett aufgelöst hat mischt man den Bacardi bzw. Wodka unter die Masse. Das ganze nochmal kurz erhitzen und dann in Flaschen füllen. Schmeckt warm sehr lecker

3 Tage Haltbar!!


Es ist eine schnelle, einfache und leckere Sache!

Leider nicht lange Haltbar, aber man kann es ja mal eben ansetzen.






















Viel Spaß! Und lasst es euch schmecken!

Für die Hartgesottenen unter euch, gibt es dann noch Schlumpfpisse, Wodka in dem Wick Bonbons aufgelöst wurden.

Alternativ auch mit Fruchtbonbons als Hamsterpisse ansetzbar... ;-)

Google+ Followers

Brigitte MOM

BRIGITTE MOM BLOGS